Vermögensaufbau mit Investmentfonds

In der Ruhestandsplanung sollten Sie vor allem auf einen sinnvollen Vermögensaufbau achten. Es gibt unterschiedliche Werte von Geld. Zum einen Geldwerte und Sachwerte. Für die private Altersvorsorge mit Fondanteile spricht vor allem der Werterhalt. Wie die Menschen investiert sind, das schaut anders aus.

Sind Aktien für die Altersvorsorge sinnvoll? 

Sprechen wir über Invetments zur Altersvorsorge, müssen wir unser Denken ändern. Altersvorsorge ist langfristig. Die Marktpreise setzen sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. Das sind Arbeitskraft, Rohstoffe, Wissen und Kapital. Ohne diese „Zutaten“ funktioniert unsere Wirtschaft nicht. Das Ziel der globalen Wirtschaft ist es langfristig zu wachsen, den Wert zu erhöhen. Jeder von uns arbeitet in irgendeiner Weise für die Wirtschaft. Die Menschen Vertrauen in die Wirtschaft. Um von diesem Wachstum bei der Altersvorsorge durch Aktien zu profitieren, muss das Kapital in die Wirtschaft investiert werden. Einzelne Aktien für die Altersvorsorge auszuwählen ist schwierig. Niemand weiß, ob die gewählte Aktie für die Altersvorsorge geeignet ist. Besser ist es das Risiko einer einzelnen Aktie auf viele Standbeine zu verteilen. Der Anleger sollte möglichst in Fondsanteile zu investieren. 

Welche Risiken haben Sie beim Investieren in Aktienfonds?

Wer sein privates Vermögen mit Aktien oder Fonds aufbaut, unterliegt dem Marktrisiko, das heißt Wertverlust bei sinkenden Preisen. Die größte Angst haben Anleger davor, dass die Wertpapiere komplett wertlos werden. Dies kann mit der richtigen Strategie und Streuung nicht passieren.

Was muss der Anleger beim Investieren in Fondsanteile berücksichtigen?

Es gibt die alte Weisheit: Wer gut streut rutscht nicht aus. Dies gilt auch bei Investments zur Altersvorsorge. Niemand hat die Glaskugel und kann in die Zukunft sehen. Daher ist es sehr wichtig beim Vermögensaufbau durch Wertpapiere breit zu streuen. Kaufen Sie keine Einzelwerte, sondern ein System das überwacht und wenn nötig austauschbar ist. Ein erfahrener Ruhestandsplaner an der Seite, der führt und betreut. So erreichen Sie langfristig Ihre persönlichen Ziele.

Diese 10 Punkten bringen Ihnen mehr Erfolg mit Wertpapieren

1
Investieren Sie langfristig in Fondsanteile für die Altersvorsorge.
2
Investieren statt spekulieren – keine vergangenen Trends hinterherlaufen.
3
Denken Sie rational und logisch – gibt es keine Zinsen dann suchen Sie sich Alternativen.
4
Die Strategie einfach halten und regelmäßig investieren durch Sparpläne.
5
Nicht übermütig werden – systematisch investieren.
6
Legen Sie nicht alle Eier in ein Nest und streuen Sie Ihr Vermögen auf viele Firmen.
7
Meiden Sie Finanznachrichten.
8
Investieren Sie nicht in Sachen, die Sie nicht verstehen.
9
Vertrauen Sie auf Ihre Fähigkeiten.
10
Nutzen Sie Schwankungen und Kurseinbrüche für Nachkäufe.

Welche Vorteile bietet die private Vorsorge mit Wertpapieren?

Der wichtigste Vorteil ist, dass mit Fondsanteile langfristig die Inflation mehr als ausgeglichen wird. Das oberste Ziel zum Gelderhalt ist Inflationsausgleich. Bei Aktienfonds ist der Anleger an Firmen des täglichen Lebens beteiligt. Jeder Mensch braucht diese Firmen unausweichlich. 

Mit Aktienfonds Steuern sparen?

In heutiger Zeit mit Aktien für die Altersvorsorge Steuern zu sparen klingt genial. Das Beste ist, dass Sie als Anleger die Möglichkeit haben. Eine Altersvorsorge durch Fondanteile wird vom Staat begünstigt. Eine super Möglichkeit bei der der Anleger mit dem Investment Steuern reduzieren kann.

Welche Voraussetzungen brauchen Sie um in Wertpapiere zu investieren?

Die private Altersvorsorge mit Aktien setzt vor allem Disziplin und Durchhaltevermögen voraus. Belohnt wird derjenige Anleger, der das Fondsvermögen noch besitzt, wenn er sie braucht. Angst ist ein schlechter Ratgeber. Beim Investment in Wertpapiere ist es Grundvoraussetzung, dass Sie Ihre Emotionen kontrollieren. Trennen Sie Ihre Emotionen von Ihrem Geld, sonst trennt sich das Geld von Ihnen.

Sind Aktienfonds besser als ETF´s?

Aktienfonds für die Altersvorsorge werden mit ETF verglichen. Hauptgrund sind die Kosten. Hinter Aktienfonds stehen zum Großteil Sachwerte die den Wert abbilden. Bei ETF wird oftmals ein Index nachgebildet. Bei der privaten Altersvorsorge mit Aktien sind Sachwerte überlebenswichtig. Bei Nachbildung eines Index werden oft Garantien von Banken ausgesprochen. Was Garantien halten, sah man in der Vergangenheit. Beim Investment in ein Fondsvermögen das Wichtigste Durchzuhalten und beraten zu werden. Bei ETF gibt es keine Beratung oder Überwachung, jeder ist selbst verantwortlich, deshalb die niedrigeren Kosten.  

Was sind ETF?

  • börsengehandelte Fonds die genau einen Index nachbilden
  • passives Investment, kein aktives Management im Hintergrund
  • Sondervermögen wie ein Investmentfonds (jedoch nur bei physischer Verfügbarkeit)
junger-mann-mit-smartphone.png

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Vereinbaren Sie einen Termin, Sie werden begeistert sein

Investmentfonds, ein Bestandteil der Ruhestandsplanung

Was ist die 3 Speichen Strategie?

Über Jahrhunderte bewährte Konzepte und Finanzweisheiten der reichsten Anleger der Welt. Eingebettet in eine geniale Strategie, die jedem Wetter trotzt. Das ist die Drei-Speichen-Allwetter-Strategie der Reichen. Streuung des Vermögens in drei völlig unterschiedliche Bereiche. Warum? Damit Sie eine lebenslang beruhigende Sicherheit in Ihrem Vermögensmanagement haben.

Wie können Sie mit der privaten Altersvorsorge mit Aktien oder Fonds beginnen?

Wir bieten zwei Wege bei der Altersvorsorge mit Fondsanteile an. Grundsätzlich werden unsere Kunden individuell nach Ihren Bedürfnissen und persönlich von qualifizierten Ruhestandsplanern beraten. Ein erfahrener Lotse im Fahrwasser der Ruhestandsplanung mit Fondsanteilen zeichnet sich als positiv ab. Die Ziele und Wünsche stehen im Vordergrund. Was vor allem zählt ist das gute Bauchgefühl. Hier kann ein Computer schlecht die Rolle eines Beraters übernehmen.

Wie hoch sind die Kosten beim Kauf von Aktien für die Altersvorsorge?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten um die Altersvorsorge mit Aktien abzubilden. Je nach Investitionshöhe und Anlagedauer gibt es verschiedene Preismodelle. Bei den meisten Anlegern geht es um eine spezielle privates Fondsvermögen mit Wertpapieren. Im Rahmen der Ruhestandsplanung erhalten Sie Ihr persönliches Angebot.

 Logo Endl Ruhestandsplanung GmbH

Passauer Straße 7
94104 Tittling
+49 (0)8504 73400-0
info@ruhestandsplanung-endl.de

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.