Infoveranstaltung Pflege, Vollmachten und Vorsorgedokumente 22.11.2016 Featured

Written by  on 23 November 2016

Geld – Gierig ?

So behalten Sie Ihr Geld im Pflegefall

 

Unter diesem Motto fand eine Informationsveranstaltung in unsern Büroräumen statt. Zwei sehr wichtige Themen die rund 20 Teilnehmer sehr interessiert mitverfolgten. In den jeweils kurzweiligen Vorträgen wurden von Josef Endl die gravierenden Änderungen durch das Pflegestärkungsgesetz ab 01.01.2017 erläutert. Im Rahmen der Vermögenssicherung ist es ein wichtiger Bestandteil in der Ruhestandsplanung. Wer sich mit dem Thema Pflegevorsorge, Kapital- und Erbenschutz beschäftigt, wird ab 2017 für dieselbe Leistung aufgrund gesetzlicher Änderungen wesentlich mehr bezahlen müssen, so Ruhestandsplaner Josef Endl.

Im Anschluss führte Tobias Endl durch den Vortrag Vollmachten- und Vorsorgedokumente. Fakt ist, jeder der das 18. Lebensjahr vollendet hat braucht, um im Falle des Falles keinen gerichtlichen Betreuer zu bekommen, eine rechtskonforme Vollmacht. Im Rahmen der Generationenberatung aber auch der Vermögenssicherung in der Ruhestandsplanung beschäftigen wir uns mit dem Thema Vollmachten. Unser Sachverständiger für Vollmachten- und Vorsorgedokumente Bruno Woldrich zeigte Beispiele aus dem täglichen Leben, in denen eine Vollmacht sehr wichtig ist.

Beim anschließenden Imbiss fanden die Teilnehmer Gelegenheit sich untereinander auszutauschen.

Wir sind selbständiger Koopertionspartner von Jura Direkt, Nürnberg. Es erfolgt keine Rechtsberatung.  

 

P1040501

Unsere Teilnehmer im Seminarraum 

P1040529

Unser Sachverständiger für Vollmachten- u. Vorsorgedokumente Bruno Woldrich 

P1040519

Ruhestandsplaner Tobias Endl 

Die Teilnehmer hören gespannt den Vorträgen zu 

IMG 3894

Anschließender Imbiss mit Gedankenaustausch 

Last modified on Donnerstag, 08 Dezember 2016 14:43

 Logo Endl Ruhestandsplanung GmbH

Passauer Straße 7
94104 Tittling
+49 (0)8504 73400-0
info@ruhestandsplanung-endl.de

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.